Pebble, Smartwatch, Apple Watch, uva.

Smartwatches: moderne Armbanduhren im trendigen oder eleganten Design

Apple Watch


 

Pebble Smartwatch


 

Samsung Smartwatch


 

Polar Smartwatch


 

Smartwatches sind hochwertige Armbanduhren, die sich mit einem mobilen Endgerät verbinden lassen. Als trendige oder besonders elegante Ausführung ist eine Smartwatch bereits ein toller Hingucker. Doch zusätzlich zu ihrer attraktiven Optik bringt sie zahlreiche praktische Besonderheiten mit: Mithilfe der Uhr werden Sie keinen wichtigen Anruf, keine wichtige SMS mehr übersehen. Je nach Ausführung können Sie mit Ihrer Smartwatch Zugriff auf Nachrichten und Statusmeldungen erhalten, fotografieren, telefonieren, im Internet surfen und über die installierten Apps weitere Funktionen nutzen. In der Regel sind Smartwatch und mobiles Endgerät aufeinander abgestimmt – beachten Sie bei der Auswahl daher bitte, ob sich die Smartwatches Ihrer Wahl mit jedem Handy beziehungsweise Tablet einer Marke oder mit nur einem bestimmten Modell verbinden lassen.
Immer auf dem neuesten Stand mit Smartwatches

Kaum auf dem Markt eingeführt, haben Smartwatches sich rasch zu einer besonders beliebten Produktgruppe entwickelt. Die Verbindung zum Smartphone oder Tablet erfolgt über NFC oder Bluetooth. Eine Smartwatch verfügt über ein kleines helles Display und wird mit einem wiederaufladbaren Akku betrieben. Statt also das Handy oder Tablet auf den Tisch zu legen, lassen Sie es einfach in der Tasche und sind trotzdem jederzeit bestens informiert. Und damit die Verbindung nicht abreißt, weist Sie die Smartwatch durch ihr dezentes Vibrieren auch darauf hin, sollten Sie sich zu weit von Ihrem Erstgerät entfernen.


Was ist eine Smartwatch?

Die Smartwatch ist eine Armbanduhr mit Sonderfunktionen oder, wenn Sie so wollen, ein Minicomputer für das Handgelenk. Sie kommuniziert in der Regel per Bluetooth und einer speziellen App mit einem verbundenen Smartphone. Einige Modelle können sogar selbst (mit passenden Bluetooth-Kopfhörern) als Telefon verwendet werden. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal der Smartwatches sind die integrierten Sensoren. Diese können beispielsweise Ihre täglich zurückgelegten Schritte zählen oder Ihren Blutdruck kontrollieren. Viele Modelle sind futuristisch gestaltet, andere unterscheiden sich auf den ersten Blick kaum von einer klassischen edlen Armbanduhr.
Welche Vorteile bietet eine Smartwatch?

Smartwatches bieten mehrere Vorteile. Wenn Sie zum Beispiel in einem längeren Meeting sitzen und es unhöflich wäre, ständig auf Ihr Smartphone zu schauen, hilft die Smartwatch diskret: Sie vibriert leise und zeigt Ihnen kurz an, wenn eine Nachricht oder Mail eingetroffen ist. Sportler nutzen sie mit gekoppelten Bluetooth-Kopfhörern als federleichte Musik-Player bei der Joggingrunde und als Activity Tracker. Die integrierten Sensoren zeichnen Daten wie den Kalorienverbrauch, den Puls, die zurückgelegte Strecke und die Zeit auf. So können Sie Ihre Trainingsfortschritte im Auge behalten.
Welche verschiedenen Arten von Smartwatches gibt es?

Smartwatches sind mit Smartphones und anderen Geräten kompatibel, die mit demselben Betriebssystem funktionieren. Die Apple Watch gehört beispielsweise zum Ökosystem von Apple und ist wie das iPhone und das iPad mit dem mobilen Betriebssystem iOS ausgestattet. Andere Hersteller verwenden das Betriebssystem Android. Daneben unterscheiden sich Smartwatches in der Ausstattung. Genügt Ihnen die Konnektivität per Bluetooth oder soll sich Ihre Smartwatch auch per WLAN verbinden können? Sie erhalten heute Modelle mit eigener SIM-Card, mit denen Sie unabhängig von anderen Endgeräten telefonieren, Musik streamen und mobil online surfen können.
Worauf achten beim Kauf einer Smartwatch?

Prüfen Sie zunächst, ob die gewünschte Smartwatch Android oder iOS als Betriebssystem verwendet, damit sie mit Ihrem Smartphone kompatibel ist. Die einzige Smartwatch mit iOS ist die von Apple selbst vertriebene Apple Watch. Anschließend stellen Sie sicher, dass das gewünschte Modell alle Funktionen an Bord hat, die Ihnen wichtig sind. Ist sie mit GPS ausgestattet, kann Ihnen die Uhr in fremden Städten den Weg weisen. Besitzt sie einen NFC-Chip, können Sie sie in Verbindung mit Apple Pay oder Google Pay (Android) als Zahlungsmittel verwenden. Praktisch für Senioren und krankheitsbedingt hilfebedürftige Menschen ist eine Smartwatch, die automatisch Beschwerden oder Stürze erkennt und bei Bedarf Hilfe herbeiholen kann.